Castrop-Rauxelerinnen sind einen Tag Prinzessin

Fotoshooting mit Starfotograf

Beim Workshop "Princess for one day" durften Castrop-Rauxeler Frauen sich freuen: Professionell gestylt, geschminkt und frisiert wurden sie von Starfotograf Guido Karp abgelichtet. Dabei war auch Thing Böhm. Wir haben sie mit der Kamera begleitet - und ihre ganz besonderen Momente im Video festgehalten.

CASTROP-RAUXEL

, 19.02.2016, 17:32 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die meiste Zeit im Jahr verbringt Fotograf Guido Karp auf Tour mit den großen Stars dieser Welt. Einmal Starluft schnuppern konnten Castrop-Rauxeler Frauen bei der Tegro Home Company. Dort machte Guido Karp sie zur „Princess for One Day“.

Thing Böhm hatte einen der begehrten Plätze bei einem Gewinnspiel unserer Zeitung gewonnen. Wir haben sie auf dem Weg zum perfekten Foto begleitet. Drei Stunden dauerte der Workshop, in dem Thing Böhm von professionellen Stylisten geschminkt und frisiert wurde. Drei Stunden voller Emotion: Thing Böhm war gespannt, aufgeregt und den Tränen nahe – das alles vor Freude.

"Dieser Tag gehört nur mir"

Lange hatte sie auf diesen Tag gewartet. „Dieser Tag heute gehört nur mir“, sagte Thing Böhm. Mit im Gepäck hatte sie auch einen großen Kleidersack. Der war gefüllt mit jeder Menge Blusen. „Ich konnte mich heute Morgen nicht entscheiden“, sagte Thing Böhm.

Etwa 25 Frauen waren noch in ihrer Gruppe, um sich von Starfotograf Guido Karp fotografieren zu lassen. Doch bevor es vor die Kamera ging, mussten Thing Böhm und die anderen Teilnehmerinnen zunächst ins Styling. Profi-Stylistin Anastasia half bei der Blusen-Entscheidung und redete ihr noch die knallroten Lippen aus. „Der Fokus liegt zwar auf den Lippen und auf den Augen, ich finde aber, weniger ist mehr“, so die Stylistin.

Tipps von der Expertin

Thing Böhm war nach 30 Minuten zufrieden mit ihrem Styling und freute sich vor allem über die Tipps der Expertin. Das Haarpuder verwandelte ihre seidig-glänzenden Haare in eine Löwenmähne. Sie sah aus wie ein Filmstar. „Ich erkenne mich aber wieder und fühle mich sehr wohl“, so Thing Böhm nach dem Styling.

Zwei Minuten für das perfekte Foto

Anastasia begleitet sie zum Fotostudio. Noch einmal tief durchatmen, bevor es vor die Kamera geht. Dann ist er da, der Augenblick vor dem großen Meister, der für die Deutschland-Tournee extra aus seiner Wahlheimat Los Angeles angereist ist. Der verantwortlich ist für das schönste Foto von jeder Kandidatin. Kurze Anweisung, dann rattert die Kamera auch schon wie ein Maschinengewehr.

Richtig realisieren können die Teilnehmerinnen den Moment nicht, denn er ist schnell vorbei. Sehr schnell. Etwa zwei Minuten hat jede Frau vor der Kamera des Starfotografen. Zwei Minuten, die für das perfekte Foto reichen.

Jetzt lesen

 

Lesen Sie jetzt