Christina Toewe nimmt Abschied vom Le Paris.
Christina Toewe nimmt Abschied vom Le Paris. © privat
Einzelhandel

Christina Toewe nimmt traurig Abschied von ihrem „Baby“ Le Paris

Le Paris war ihr „Baby“. Jetzt nimmt Christina Toewe Abschied von ihrem Modegeschäft. Die Einzelhändlerin spricht über 34 Jahre, die Gründe fürs Aufhören, Corona und erzählt, wie es weitergeht.

So ganz konnte Christina Toewe ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie in einem Video erzählt, dass sie sich von „ihrem Lebenswerk“ verabschiedet. 34 Jahre hat sie viel Herzblut in ihr Modegeschäft Le Paris und „stand.punkt“ an der Lönsstraße gesteckt. Ab 1. August wird sie offiziell nicht mehr als Inhaberin des Le Paris firmieren. Im Laden steht sie schon jetzt nicht mehr.

Castrop-Rauxel ist perfekt zum Wohnen und Arbeiten

Zum 20-jährigen Bestehen kam der „stand.punkt“ dazu

Le Paris kommt gut durch die Corona-Pandemie

„stand.punkt“ wird schließen, keine Mode mehr für Herren

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.