Ob Tierärzte und -ärztinnen in Castrop-Rauxel tatsächlich bei der Corona-Impfung mithelfen, ist fraglich. © dpa (Symbolbild)
Impfung in Tierarztpraxis?

Corona-Impfung in Tierarztpraxis: Ärzte aus Castrop-Rauxel skeptisch

Der Gesundheitsminister möchte es so machen wie in Frankreich und den USA: Dort helfen Tierärzte bei der Corona-Impfung. Für Praxen in Castrop-Rauxel scheint das nicht realistisch zu sein.

Helfen Tierärzte bald auch in Deutschland bei dem Kampf gegen das Coronavirus? In den USA und Frankreich ist das schon der Fall. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) findet, dass das auch für Deutschland eine gute Idee ist.

Fünf Stunden täglich impfen

Tierärztinnen bekommen keine Impfung

Tierarzt möchte keine Verantwortung übernehmen

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Freddy Schneider, Jahrgang 1993, Dortmunderin. Gelernte Medienkauffrau Digital/Print und Redakteurin. Seit 2012 arbeitet sie bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.