Die Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist unter 100 gefallen. © Weckenbrock / Sauerland
Coronavirus

Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen erstmals seit Oktober unter 100

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist erstmals seit einem Vierteljahr unter den Wert von 100 gesunken. Unsere Grafik zeigt den Verlauf. Und es gibt weitere Auswertungen zum Januar.

Es war Anfang April, als die erste Welle der Corona-Pandemie ihren Höhepunkt erreichte: Damals erreichte die Inzidenz, also die neu gemeldeten Infektionen innerhalb von sieben Tagen je 100.000 Einwohner, den Wert 34,5. Die Erfahrungen waren noch nicht allzu groß. Die Gesundheitsämter investierten viel Zeit in die Nachverfolgung der Kontakte eines jeden Infizierten.

Warum der Zielwert bei unter 50 liegt

Details zum Corona-Monat Januar 2021

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.