Alexander Boulbos von der Geros Altenpflege hat die Impfpflicht Verwaltungsarbeit beschert, aber auch die Impfbereitschaft befördert.
Alexander Boulbos von der Geros Altenpflege hat die Impfpflicht Verwaltungsarbeit beschert, aber auch die Impfbereitschaft befördert. © Tobias Weckenbrock
Coronavirus

Nicht gegen Corona geimpft: Pflegeheim-Betreiber beurlaubt Mitarbeiter

Ab Mittwoch (16.3.) gilt eine Pflicht für Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeheimen und -diensten, gegen Corona geimpft zu sein. Einige Mitarbeiter in Castrop-Rauxel werden beurlaubt.

Der Pflegedienst Geros betreibt Altenpflegeheime in Habinghorst und Castrop. Er beschäftigt zudem Pflegerinnen, die Tag für Tag in die Wohnungen der Senioren fahren, um ihnen im Alltag zu helfen. 250 Mitarbeiter in der Pflege hat die Geros GmbH und gehört zu den größten Altenpflege-Unternehmen der Stadt. Zwei von ihnen sind jetzt beurlaubt. Der Grund: Sie sind nicht gegen Corona geimpft.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.