Darf ich meinen Impftermin an jemand anderen weitergeben, Herr Klimpel?

hzCoronavirus

Diese Frage einer Frau bewegte viele Zuschauer bei unserem Livestream: Sie sei nicht berufstätig, viel zu Hause – dürfte die Frau ihren Corona-Impftermin an eines ihrer Kinder „spenden“?

Kreis Recklinghausen

, 20.01.2021, 10:35 Uhr

Bei einer Live-Fragerunde auf unserem Internetportal hat Landrat Bodo Klimpel (CDU) am Montagabend Dutzende Leserfragen beantwortet. Viele davon drehten sich um das Thema Impfungen. Klimpel, Chef der Kreisverwaltung Recklinghausen, verwies in vielen seiner Antworten auf die Impf-Priorisierung verschiedener Gruppen und erklärte auch besondere Einzelfragen. Unter anderem die nach mobilen Impfteams und einer freiwilligen Spende des Impftermins.

Qlwvizgli Qzggsrzh Rzmtilxp hgvoogv rsn fmgvi zmwvivn wrvhv Xiztvm fmhvivi Rvhvi afi Unku-Kgizgvtrv wvh Üfmwvh:

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt