Kurz-Video: Das sagten die Kandidaten in ihren Schluss-Statements

hzBürgermeisterwahl 2020

Am 13.9. wählen Zehntausende den Bürgermeister für Castrop-Rauxel. Die fünf Kandidaten präsentierten sich und ihre Vorstellungen auf dem Podium. Hier zeigen wir ihre markigen Schluss-Statements.

Castrop-Rauxel

, 04.09.2020, 08:55 Uhr

Vor der Kommunalwahl 2020 haben sich die fünf Bürgermeisterkandidaten am Mittwoch (2.9.) auf dem Podium in der Stadthalle den Fragen der Ruhr Nachrichten und der Leser gestellt. In rund 90 Minuten erklärten sie, warum die Castrop-Rauxeler am 13. September das Kreuz neben ihrem Namen machen sollten.

Jetzt lesen

Zum Abschluss der Veranstaltung wandte sich jeder Kandidat in einem Schluss-Statement an die Bürger. In nur 30 Sekunden fassten die Kandidaten ihre Positionen zusammen.

Die Abschluss-Statements der Bürgermeisterkandidaten können Sie hier im Video sehen:

Video
Podiumsdiskussion: Schlussworte

Jetzt lesen

Statements der Kandidaten:

Mario Rommel (Einzelbewerber): Ich stehe für Erneuerung. Ich möchte die Wasserstoffproduktion in Castrop-Rauxel voranbringen und Firmen hierher bringen. Familien müssen in den Vordergrund gestellt werden.

Mario Rommel (Einzelbewerber) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel.

Mario Rommel (Einzelbewerber) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel. © Volker Engel

Oliver Lind (CDU): Ich freue mich auf jeden Bürger, der sich beteiligt. Wir wollen mehr Transparenz und mehr Bürgerbeteiligung. Seien Sie herzlich eingeladen.

Oliver Lind (CDU) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel.

Oliver Lind (CDU) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel. © Volker Engel

Rajko Kravanja (SPD): Wir brennen alle für Castrop-Rauxel. Wenn Sie gute Schulen, Kitas und eine Wohnbebauung für jeden Geldbeutel wollen, dann machen Sie das Kreuz bei mir.

Rajko Kravanja (SPD) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel.

Rajko Kravanja (SPD) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel. © Volker Engel

Nils Bettinger (FDP): Ich habe viele Ideen zur Digitalisierung: Das digitale Rathaus ist ein wichtiges Thema und ich könnte meinen Beitrag dazu leisten.

Nils Bettinger (FDP) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel.

Nils Bettinger (FDP) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel. © Volker Engel

Manfred Fiedler (Grüne/FWI /Linke): Bürgerbeteiligung und Bürgernähe sind wichtige Themen, die wir vor uns haben. Wir brauchen eine energieintensive Stadt, die mit voller Power auf die Zukunft zu geht.

Manfred Fiedler (Grüne/FWI /Linke) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel.

Manfred Fiedler (Grüne/FWI /Linke) ist Bürgermeisterkandidat für Castrop-Rauxel. © Volker Engel

Lesen Sie jetzt