Das sollten sie Donnerstag in Castrop-Rauxel wissen: Bürgermeister-Sprechstunde, Bahn-Frust

Castrop-Rauxel kompakt

In der Facebook-Sprechstunde des Bürgermeisters wird es heute hauptsächlich um Zuwanderung aus Osteuropa gehen. Außerdem: Der Bahnübergang am Westring sorgt für Dauerfrust – seit drei Jahren.

Castrop-Rauxel

, 28.05.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
In einem Gebäude auf der Langen Straße leben viele Menschen aus Rumänien. Die Zuwanderung aus Osteuropa soll heute Schwerpunkt der Facebook-Sprechstunde des Bürgermeisters sein.

In einem Gebäude auf der Langen Straße leben viele Menschen aus Rumänien. Die Zuwanderung aus Osteuropa soll heute Schwerpunkt der Facebook-Sprechstunde des Bürgermeisters sein. © Thomas Schroeter

Das sollten Sie wissen:

  • Offene Sprechstunde: Heute um 17.30 Uhr stellt sich Bürgermeister Rajko Kravanja den Fragen der Castrop-Rauxeler in einer Facebook-Sprechstunde. Der Schwerpunkt soll „Zuwanderung aus Osteuropa“ sein, heißt es in einer Ankündigung der Stadtverwaltung. Die Sprechstunde wird über Zoom stattfinden und live auf der Facebookseite des Bürgermeisters übertragen.
  • Drei Jahre und kein Ende in Sicht: Der Bahnübergang am Westring sorgt bei Autofahrern für Dauerfrust. Eine versprochene technische Lösung ist nicht in Sicht. Eine Bestandsaufnahme. (RN+)
  • Wir berichten kompakt und zusammenfassend über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung - auch heute in unserem Liveblog.

Das Wetter:

In Castrop-Rauxel scheint heute den ganzen Tag die Sonne bei Werten von 7 bis 20 Grad. In der Nacht ist es klar und die Temperatur sinkt auf 5 Grad.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Castrop-Rauxel hat folgende Messpunkte bekannt gegeben:

Hubertusstraße, Bochumer Straße, Grimbergstraße, Oststraße.

Unangekündigte Kontrollen sind aber möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt