In der Pflege darf man kein Risiko eingehen. Ungeimpfte Pfleger haben hier nichts zu suchen, meint unser Autor. Sie auszuschließen, wäre aber Sache des Gesetzgebers.
In der Pflege darf man kein Risiko eingehen. Ungeimpfte Pfleger haben hier nichts zu suchen, meint unser Autor. Sie auszuschließen, wäre aber Sache des Gesetzgebers. © dpa/Schütze
Meinung

Der Gesetzgeber duckt sich weg und ein Alexander Boulbos darf es ausbaden

Impfpflicht in Pflegeberufen. Das ist Gesetzeslage. Aber mit allerlei Fristen und Bedingungen. Ausbaden müssen das Betreiber und Patienten. Ein Armutszeugnis, meint unser Autor.

Man hätte es für alle Seiten relativ einfach sehr klar und unmissverständlich hinbekommen können: Wer sich nicht impfen lässt, hat in der Pflege kranker und alter Menschen nichts zu suchen. Punkt.

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.