Die eigenen vier Wände können auch zur Trutzburg gegen das Leben werden. Zum sicheren Rückzugsort.
Die eigenen vier Wände können auch zur Trutzburg gegen das Leben werden. Zum sicheren Rückzugsort. © dpa
Kolumne „Wohn(t)räume“

Eine eigene Wohnung ist so viel mehr als eine Ansammlung von Räumen

Wohnen ist ein Lebensgefühl. In dieser Kolumne beschäftigt sich unser Autor regelmäßig mit „Wohn(t)räumen“. Heute geht es um die Wohnung als Rückzugsort, als Trutzburg gegen das böse Leben.

My home is my castle. Mit diesem Satz haben die Briten trefflich umschrieben, was die eigenen vier Wände sein können. Sie sind schließlich für uns Menschen nicht nur eine beliebige Ansammlung von Räumen mit unterschiedlichen nüchternen Funktionen.

Hier bin ich Herrscher und Bestimmer

Eine Wohnung ist immer Ausweis ihres Bewohners

Zur Kolumne

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.