Nia Hosse (7) aus Frohlinde: Das Kind wurde 2020 in die Lindenschule eingeschult. Aber in die OGS geht Nia zurzeit nicht. Ihre Eltern haben nun die Beitragszahlung eigenmächtig eingestellt.
Nia Hosse (7) aus Frohlinde: Das Kind wurde 2020 in die Lindenschule eingeschult. Aber in die OGS geht Nia zurzeit nicht. Ihre Eltern haben nun die Beitragszahlung eigenmächtig eingestellt. © Famile Hosse
Coronavirus

Eltern-Beiträge: Viele danken Familie Hosse, andere starten eine Petition

Die Kommentare sind eindeutig: Richtig so! Menschen in Castrop-Rauxel unterstützen Familie Hosse aus Frohlinde. Sie hatte als erste öffentlich gemacht, dass sie ihren OGS-Beitrag zurzeit einbehält.

Sie zahlt einfach keine Gebühren mehr für die Betreuung ihrer Tochter Nia (7) in der Offenen Ganztagsschule – weil sie auch keine der Leistungen in Anspruch nimmt: Familie Hosse aus Frohlinde hat die Nase voll, 135 Euro im Monat für eine Betreuung und ein Essen zu bezahlen, die sie aufgrund der Corona-Pandemie nicht nutzen.

„Das ist schon dreist.“

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.