Das Impfen in den Pflegeheimen geht weiter.
Das Impfen in den Pflegeheimen geht weiter. © dpa
Coronavirus

Fernab der Diskussionen: Impfen im Kreis RE geht still und leise weiter

Über AstraZeneca wird gestritten, über Impfstoff-Mengen, es gab Telefonchaos bei der Terminvergabe, Impfzentren öffnen später: Es war zuletzt laut ums Impfen. Leise geht es aber weiter.

Am 8. Februar beginnt das Impfen im Impfzentrum des Kreises Recklinghausen. Bis Monatsende sollen 7180 weitere Impfungen verabreicht sein. Dann soll auch der Ärger um die Impftermin-Vergabe verraucht sein.

So melden Sie sich zur Impfung an

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.