Hier wurden Sträucher gerodet: Die Fläche ist über den Jahreswechsel bearbeitet worden. Hier soll einmal Bauland entstehen.
Hier wurden Sträucher gerodet: Die Fläche ist über den Jahreswechsel bearbeitet worden. Hier soll einmal Bauland entstehen. © Tobias Weckenbrock
Schieferbergstraße

Geplantes Baugebiet gerodet: Wie geht es weiter auf Schacht 3/4?

Es geht offenbar weiter beim geplanten Neubaugebiet im Castrop-Rauxeler Vorort Dingen: Über den Jahreswechsel war schweres Gerät auf der Zechenbrache unterwegs. Ein Anzeichen für genauere Pläne?

Was wird aus dem Zechengelände Graf Schwerin 3/4 im Castrop-Rauxeler Ortsteil Dingen? Dort ist schon seit einigen Jahren der Plan bekannt, hier ein Neubaugebiet entstehen zu lassen. Doch nach Bürgerversammlungen im Herbst 2019 ist weitgehend Ruhe eingekehrt. Bis zum Jahreswechsel 2020/21.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt