Verscherbelt der EUV ein Filet-Grundstück? Kritik an internem Verkauf für 60.000 Euro

Redakteur
Auf dieser Fläche an der Schillerstraße will die Stadt-Tochtergesellschaft ECAS ein Wohnhaus entwickeln.
Dieses Grundstück, auf der Luftlinie zwischen Erin-Park und ASG-Gelände gelegen, verkauft der EUV für 60.000 Euro an die ECAS. Laut öffentlichen Daten wäre es über 180.000 Euro wert. Hier soll ein Mehrfamilienhaus gebaut werden. © RVR 2021
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin