Spatzen pfiffen es seit Monaten von den Altstadt-Dächern: Im Schatten der Lambertuskirche soll eine Gelateria eröffnen. Noch ist nichts passiert.
Spatzen pfiffen es seit Monaten von den Altstadt-Dächern: Im Schatten der Lambertuskirche soll eine Gelateria eröffnen. Noch ist nichts passiert. © Uwe von Schirp
Altstadt-Leerstand

Heiße Träume von kühlem Eis: Öffnet in der Altstadt eine Gelateria?

Seit Monaten träumen Castrop-Rauxeler von einer Dolce Vita in der Altstadt. Im Schatten des Lambertus-Kirchturms soll eine Gelateria eröffnen. Heiße Neuigkeiten über kühle Köstlichkeiten.

Seit Monaten schwirren Gerüchte durch die Europastadt: Die Gelateria La Luna eröffnet eine Filiale Castrop-Rauxel. Klarheit herrschte auch schon beim Standort: die leerstehende Immobilie, in der früher das Fachgeschäft Schlatholt Schuhe verkauft hat, Münsterstraße, Ecke Lambertusplatz. La Luna nannte Castrop-Rauxel im Winter als neue Domäne auf seiner eigenen Internetseite.

E-Mail verschafft Klarheit

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.