Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner und Kois

hzGartenserie Querbeet

Auf einen Blick lässt sich der Garten von Ulrich Mues nicht überschauen. Hier stößt man auf viele Tiere und Besonderheiten, für die sich der Castrop-Rauxeler Inspirationen in aller Welt sucht.

Ickern

, 12.09.2020, 14:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Erst einmal führt Ulrich Mues in den ersten Stock seines Hauses in Ickern. Von der Terrasse aus hat man einen guten Blick auf seinen Garten. Der ist immerhin 6400 Quadratmeter groß. Und wo sein Garten aufhört, fängt der Wald des Beerenbruchs an.

Es gibt alten Baumbestand, Eichen, auch einen Gingko-Baum. Rosen und viele andere Blumen blühen, zentral ist ein großer Teich ein Blickfang, auf dem Seerosen ihre rote, weißen und gelben Blüten öffnen. Doch Ulrich Mues hat in seinen Garten aus anderen Gründen eingeladen. Der Castrop-Rauxeler, den viele als Geschäftsmann, Lokalpolitiker und Vorsitzenden der Senioren-Union kennen, hat ein ungewöhnliches Hobby: Er züchtet Fasane.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Rundgang mit Ulrich Mues durch seinen Garten

Im Garten von Ulrich Mues leben Fasanen, Hühner, Kanarienvögel und Fische. Der Castrop-Rauxeler führt durch seinen Garten. Der umfasst immerhin 6400 Quadratmeter.
12.09.2020
/
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Viele Kois leben im Teich.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
In einer Voliere sind Kanarienvögel zuhause.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Eine toskanische Landschaft belebt die Terrassenwand.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
In den Tisch eingelassen ist ein Grill.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim
Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben Fasane, Hühner, Kanarienvögel und Fische.© Ronny von Wangenheim

Und so führt er über Gartenwege in den hinteren Bereich, wo viele Volieren aneinandergereiht sind. In jeder laufen Fasane herum. Sie haben ein Innen- und ein Außengehege. Zentral gibt es noch einen großen Bereich, in den Ulrich Mues mal die einen, mal die anderen hineinsetzt, weil sie dort mehr Auslauf haben und auch fliegen können.

Ulrich Mues hält 15 verschiedene Fasanenarten

Rund 50 Fasane hat er zurzeit, so schätzt er, etwa 15 Arten sind vertreten. Silberfasan, Goldfasan, Amherstfasan, Königsfasan, Weißhaubenfasan, Himalaya-Glanzfasan, Tragopan – so zählt Ulrich Mues im Vorübergehen auf. Sie sind unterschiedlich groß, haben kurze oder lange Schwanzfedern und unterschiedliche Farben. Viele Federn leuchten in intensivstem Blau, Gold oder Rot. Es sind echte Schönheiten darunter. Die langen Federn des Königsfasans, so erzählt er, nutzen Karnevalisten für ihre Kappen.

Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben unter anderem farbenprächtige Fasane.

Im riesigen Garten von Ulrich Mues leben unter anderem farbenprächtige Fasane. © Ronny von Wangenheim

Ulrich Mues hält außerdem Hühner. Sie sind unterschiedlich groß, weil sie eine besondere Aufgabe haben. Der Fasanenzüchter schiebt ihnen die Eier der Fasane unter, da diese manchmal keine Anstalten zum Brüten machen. „Ich bin wie der Kuckuck“, sagt Ulrich Mues und lacht fröhlich. Immer wieder gibt es Nachwuchs. Den tauscht er dann auch mit anderen Züchtern, um frisches Blut in die Zucht zu bekommen. Auf der anderen Seite verliert er auch mal Tiere. So hatte sich einmal ein Marder eingeschlichen und reiche Beute gemacht.

Jetzt lesen

Näher am Haus steht eine Voliere mit vielen Kanarienvögeln. Das sei aber eher das Hobby der Lebenspartnerin Elke Biermann, sagt Ulrich Mues. Weiter geht es zum Teich. Hier schwimmen viele Störe und große Kois, auch sie fallen mit ihren leuchtenden Farben auf. Hier sitzt der Naturfreund häufig und blickt auf Haus und Garten.

Inspirationen für den Garten werden aus dem Urlaub mitgebracht

Seit 1989 lebt er hier. Damals stand das Haus fünf Jahre leer. Alles war verwildert. „Da habe ich erst mal zwei Jahre aufgeräumt“, sagt Ulrich Mues. Für ihn war es die richtige Entscheidung. „Ich bin sehr naturverbunden. Ich bin ja auch Jäger“, so sagt er. Gartenarbeit sei für ihn keine Arbeit, sondern Beschäftigung. Ganz alleine bewältigt er die Gartenarbeit allerdings nicht. Dafür kommt eine Hilfe.

Im Teich schwimmen Kois und Störe.

Im Teich schwimmen Kois und Störe. © Ronny von Wangenheim

Inspirationen hat er sich von seinen Reisen geholt. Nach einem Toskana-Urlaub hat er auf eine Terrassenwand eine toskanische Landschaft malen lassen. Vom Karibik-Aufenthalt brachte er die Idee für einen Pavillon mit. Darunter steht ein Tisch, in den ein Grill eingelassen ist. Während oben Köstlichkeiten brutzeln, wärmt unten der Fuß des Grills. So lässt es sich auch an kühleren Tagen draußen aushalten.

Jetzt lesen

Ulrich Mues blickt sichtlich zufrieden über seinen Garten. „Ich habe nie Langeweile“, sagt er und lacht. Bald hat er noch mehr Zeit für dieses Hobby. 23 Jahren war Ulrich Mues Ratsmitglied für die CDU. „Bis Sonntag“, sagt er. Gerne hätte er die 25 Jahre noch voll gemacht. Aber das soll nicht sein. Sein Listenplatz bei der Kommunalwahl sei weit davon entfernt, aussichtsreich zu sein, sagt er.

Der Teich liegt zentral am Haus von Ulrich Mues.

Der Teich liegt zentral am Haus von Ulrich Mues. © Ronny von Wangenheim

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt