Die Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses Castrop-Rauxel ist momentan stark belastet. © Thomas Schroeter
Coronavirus

Intensivstation im EvK ist stark belastet – aber nicht nur wegen Corona

Auch die dritte Corona-Welle stellt Krankenhäuser vor Herausforderungen. Im EvK Castrop-Rauxel ist die Intensivstation insgesamt sehr belastet. Wie lange Covid-Patienten bleiben, schwankt stark.

Mit der wieder steigenden Anzahl an Covid-Patienten steigt auch der Druck auf die Krankenhäuser. Menschen mit schweren Krankheitsverläufen müssen teilweise auf der Intensivstation behandelt und zum Teil auch künstlich beatmet werden.

Keine altersbedingten Unterschiede in der Verweildauer

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.