Jessica Kessler (39) – in der Coronapause wurde sie zur Gartenkünstlerin

hzGartenserie Querbeet

Schloss Bladenhorst ist ein idyllischer Ort. Jessica Kessler (39) hat ihn noch schöner gemacht. Die Künstlerin hat einen Garten eingerichtet zum Entspannen, Feiern und Sport machen.

Bladenhorst

, 05.09.2020, 14:55 Uhr / Lesedauer: 3 min

Steine, Moos und noch mehr Steine – wenn Jessica Kessler aus ihrer Wohnung nach draußen ging, schaute sie auf eine Fläche, die wenig Anziehendes hatte. Dann kam Corona. Und Jessica Kessler hatte sehr viel Zeit. Die 39-Jährige ist Sängerin und Schauspielerin. Corona bedeutete für sie praktisch ein Berufsverbot. Ihre Energie hat sie deshalb diesem brachen Fleck hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst gewidmet.

Denn hier in den ehemaligen Stallungen des Schlosses, wohnen Jessica Kessler und Musiker und Sänger Patrick Sühl seit einem Jahr in einer Wohnung. Beide sind immer wieder mal am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel engagiert, schätzen die familiäre Atmosphäre dort und fühlen sich hier wohl. „Musical, Tanz, Gesang und Schauspiel“, zählt Jessica Kessler ihre Schwerpunkte auf. Schlossherr Bodo Möhrke ergänzt: „Und jetzt auch Gartenkunst.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Im Garten von Jessica Kessler auf Schloss Bladenhorst

Bis die Coronakrise begann, war hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst nicht viel von einem Garten zu sehen. Jessica Kessler hat daraus in den vergangenen Monaten einen attraktiven Ort gemacht, der zum Entspannen, Feiern und Sportmachen einlädt.
05.09.2020
/
Abends wird es dank vieler Lichter romantisch.© Uwe Godau
Ein Planschbecken für heiße Tage.© Ronny von Wangenheim
Bier wird kühl im Boden gelagert.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut. Mit Patrick Sühl und Schlossherr Bodo Möhrke sitzt sie an der Bar.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Es gibt viele Sitzgelegenheiten in Jessica Kesslers Garten.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler und Patrick Sühl sitzen gerne in der Liegemuschel. © Ronny von Wangenheim
Abends wird es dank vieler Lichter romantisch.© Uwe Godau
Zu einem Schloss gehört auch der passende Schlüssel.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler macht auch Sport in ihrem Garten.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler macht auch Sport in ihrem Garten.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler macht auch Sport in ihrem Garten.© Ronny von Wangenheim
Wenn das mal gut geht...© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Auch ein alter Kaminaufsatz dient als Dekoration.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat viel Deko installiert, die das Schloss-Thema aufgreifen. © Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat viel Deko installiert, die das Schloss-Thema aufgreifen. © Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat viel Deko installiert, die das Schloss-Thema aufgreifen. © Ronny von Wangenheim
Auch ein kleines Kräuterbeet gehrt dazu.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Ronny von Wangenheim
Schloss Bladenhorst bietet vielen Mietern Platz. Einige wie Jessica Kessler haben sich kleine Gärten eingerichtet.© Ronny von Wangenheim
Schloss Bladenhorst bietet vielen Mietern Platz. Einige wie Jessica Kessler haben sich kleine Gärten eingerichtet.© Ronny von Wangenheim
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© privat
Wichtig: der Grillplatz© privat
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© privat
Jessica Kessler hat in Coronazeiten mit viel Liebe zum Detail einen Garten hinter dem Nordflügel von Schloss Bladenhorst aufgebaut.© Uwe Godau

Gemeinsam stehen Jessica Kessler und Patrick Sühl zum Beispiel in „Beat-Club“ oder „Musikladen – eine musikalische Wundertüte“ auf der Bühne. Grund genug für einen gemeinsamen Wohnsitz in Castrop-Rauxel, auch wenn Jessica Kessler einen Hauptwohnsitz in Duisburg hat. Was man ihrem Garten übrigens auch ansieht. Doch davon später mehr.

Am Anfang sollte nur ein gepflasterter Bereich für den Grill entstehen

Schloss Bladenhorst ist ein idyllischer Ort zum Wohnen. Einige der Mieter haben sich auf dem großen Gelände direkt im Schlosshof oder versteckt irgendwo auf dem Gelände kleine Gärten oder schöne Sitzecken geschaffen. Doch keiner ist so schön und detailreich wie der von Jessica Kessler und Patrick Sühl.

Video
Jessica Kessler führt durch ihren Garten auf Schloss Bladenhorst

Er war für die schweren Arbeiten zuständig, so erzählt sie lachend. Hat also den Hof gepflastert und schwere Teile geschleppt. Und der professionell aussehende Grill ist, wer hätte es anders vermutet, auch vor allem Männersache.

Jessica Kessler und Patrick Sühl machen es sich gerne in der Liegemuschel bequem.

Jessica Kessler und Patrick Sühl machen es sich gerne in der Liegemuschel bequem. © Ronny von Wangenheim

Einen gepflasterten Platz zum Sitzen und für den Grill – das stand Jessica Kessler am Anfang vor Augen. „Ich wollte nur sauber machen, die Ecken begradigen, ein paar Pflanzen holen“, erzählt sie. Doch dann entwickelte sich das Projekt. „Mir ist wichtig, dass es schön aussieht, dass man hier sitzen kann, auch mit den Nachbarn“, sagt sie. „Ich mag es, wenn viele zusammensitzen.“

Jetzt lesen

Sitzen am Tisch, in der Liegemuschel oder in der Bar

Es fällt auf: Es gibt viele Sitzgelegenheiten, sei es an Tischen, in einer Liegemuschel oder an der Bar. Denn auch die hat das Paar aufgebaut. Auch Nachbarn haben den Garten bereits genutzt, um zusammenzusitzen und zu feiern.

Jetzt lesen

„Ich bin ein sehr aktiver Mensch“, erzählt Jessica Kessler, während sie durch ihr kleines Reich eilt und auf dieses und jenes Detail hinweist. Natürlich hat das Schloss sie inspiriert. Hier sieht man einen Froschkönig, dort hängt ein riesiger altmodischer Schlüssel an der Mauer, woanders bilden Kronen einen Blickfang. Auch die Fleur-de-Lys, also die heraldische Lilie als königliches Symbol, ist zum Beispiel auf Kübeln vertreten.

Viel Spaß in der Kuschelecke...

Viel Spaß in der Kuschelecke... © Ronny von Wangenheim

Der zweite rote Faden ist das Ruhrgebiet. „Ruhrpott – auf Kohlen geboren“ ist ein Schriftzug aus Metall, der zwischen Pflanzen steckt. „Walsumer“ steht an der Bar – ein Hinweis auf Jessica Kesslers Duisburger Heimat. Patrick Sühl scheint dagegen Bier aus Bochum zu bevorzugen. Dass das Bier schön kühl bleibt, auch dafür hat das Paar vorgesorgt. In den Boden haben die beiden eine sogenannte Hopfenhöhle eingelassen. „Die Bar, das war ein Traum von mir“, sagt die Künstlerin.

In der Kuschelecke droht die Sense

Jessica Kessler lacht viel. Dass ihr Humor durchaus mal schwarz sein kann, ist in an der Schlossmauer zu sehen. „Kuschelecke“ steht dort auf einem Schild. Direkt daneben lehnt eine Sense... Die hat sie verrostet unter Laub entdeckt und wie andere Fundstücke in ihren Garten integriert.

Jessica Kessler hat auf Schloss Bladenhorst ihren Garten eingerichtet und auch an ein Planschbecken für heiße Tage gedacht.

Jessica Kessler hat auf Schloss Bladenhorst ihren Garten eingerichtet und auch an ein Planschbecken für heiße Tage gedacht. © Ronny von Wangenheim

Auch ein Kinderplanschbecken steht im Garten. An heißen Tagen hat sie oft die Füße hineingesteckt. „Hast Du schon erzählt, dass Du das Planschbecken direkt wieder zurückgebracht hast“, fragt Patrick Sühl und amüsiert sich offensichtlich. Nein, hat sie nicht. Aber dann erzählt sie doch, ebenfalls lachend, dass das orangefarbene Becken nicht ihrem Farbkonzept entsprach. Jetzt steht ein rotes da, passend zu den roten Blüten rechts und links.

Jetzt lesen

Viele Kübel hat Jessica Kessler aufgestellt. Man sieht, dass sie Kirschlorbeer liebt und dass sie ein „südländisches Faible“ hat, wie sie sagt. Ein Olivenbäumchen gedeiht sichtbar gut, daneben steht eine Yucca-Palme. Und mancher Wildwuchs darf einfach wachsen, weil sie ihn schön findet. Und auch ein Kräuterbeet, schön nahe am Grill, gibt es. Da kann Rosmarin oder Thymian gleich zum Fisch oder Fleisch auf den Rost gelegt werden.

Jessica Kessler ist sportlich auf dem Trampolin

Auch zum Sport machen kommt Jessica Kessler in ihren Garten. Sie stellt ihr Notebook auf und hüpft dann wie das Vorbild auf dem Bildschirm auf ihrem Trampolin. Mit Patrick Sühl zusammen mag sie es auch mal romantisch. Dazu geht es in ihre Liegemuschel, auch das war ein Traum von ihr.

Jessica Kessler hat auch ihren Sport in den Garten verlegt.

Jessica Kessler hat auch ihren Sport in den Garten verlegt. © Ronny von Wangenheim

„Normalerweise wären wir jetzt beide auf Tour gewesen“, erzählt sie. „Wir hätten uns bis August vielleicht zweimal gesehen.“ Jetzt können sie gemeinsam den Garten genießen. Vor allem abends, wenn die vielen Lichterketten leuchten, wird es sehr stimmungsvoll. So lässt sich auch die Corona-Zwangspause aushalten.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt