Airbnb gilt vielerorts als Mietpreistreiber. In Castrop-Rauxel jedoch leidet der Wohnungsmarkt offenbar nicht unter dem Online-Dienst.
Airbnb gilt vielerorts als Mietpreistreiber. In Castrop-Rauxel jedoch leidet der Wohnungsmarkt offenbar nicht unter dem Online-Dienst. © Paul Horst
Übernachten in Castrop-Rauxel

Kommunalpolitik: AirBnb spielt „keine große Rolle“ für den Wohnungsmarkt

Der Online-Dienst AirBnb gilt als Preistreiber für Mieten und ist der Kommunalpolitik und Verwaltung deshalb vielerorts ein Dorn im Auge. Für Castrop-Rauxel gibt es allerdings Entwarnung.

Das Internet-Portal „AirBnb“, über das Privatleute Übernachtungen anbieten und kaufen können, hat in vielen Städten keinen guten Ruf – vor allem nicht unter Kommunalpolitikern, öffentlichen Verwaltungen und bei Mietern.

Keine Beeinträchtigung in Castrop-Rauxel

CDU sieht Kommunalpolitik in der Pflicht

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.