Kostenlose Grünabfallsammlung des EUV startet am Montag

Bringhof

Wer Grünabfälle aus seinem Garten zu entsorgen hat, kann das ab Montag, 7.9., auf dem EUV-Bringhof in Ickern wieder kostenlos tun. Auf Wunsch hat der EUV das Angebot diesmal ausgeweitet.

Castrop-Rauxel

, 05.09.2020, 10:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ab Montag, 7. September, kann man am Bringhof des EUV in Ickern jetzt wieder kostenlos Grünabfälle aus dem eigenen Garten entsorgen.

Ab Montag, 7. September, kann man am Bringhof des EUV in Ickern jetzt wieder kostenlos Grünabfälle aus dem eigenen Garten entsorgen. © Tobias Weckenbrock

Zwei Mal im Jahr bietet der Stadtbetrieb EUV eine kostenlose Grünsammelaktion an. Die kostenlose Grünabfallsammlung im Frühjahr wurde bereits gut angenommen. Über den Aktionszeitraum von fünf Wochen wurden auf dem Bringhof in Ickern 3500 Anlieferungen gezählt. Insgesamt wurden 280 Tonnen Grünabfall entsorgt.

Nach den heißen Sommertagen gilt es jetzt, den Garten auf den Herbst und den Winter vorzubereiten. Dabei fallen mehr Grünabfälle als sonst üblich an und übersteigen mitunter das Fassungsvermögen des Bioabfallbehälters oder des eigenen Komposts. Zudem fällt bei einigen Bäumen schon jetzt frühzeitig das Laub.

Der EUV weitet die Aktion um eine Woche aus

Der Stadtbetrieb EUV bietet allen Castrop-Rauxelern jetzt wieder an, den privaten Grünabfall kostenfrei auf dem Bringhof am Deininghauser Weg 103 in Ickern zu entsorgen.

Von Montag, 7. September, bis Freitag, 9. Oktober, werden haushaltsübliche Mengen zu den bekannten Öffnungszeiten des EUV-Bringhofes angenommen.

Jetzt lesen

„Wir haben die Service-Aktion um eine Woche vorgezogen und sie somit um eine Woche verlängert“, erklärt EUV-Vorstand Michael Werner. „Ursprünglich sollte sie am 14. September starten, wir kommen aber so den vielfach geäußerten Wünschen der Bürgerinnen und Bürger nach, schon jetzt insbesondere Laub kostenfrei entsorgen zu können.“

Was zum Grünabfall gehört und was nicht

Zum Grünabfall gehören:

  • Unkraut, Wildkräuter, Strauch- und Rasenschnitt, Schnittblumen, Stauden, Topf- und Zierpflanzen.
  • Äste mit bis zu zehn Zentimeter Durchmesser sowie anderes verrottbares Grün aus dem Hausgarten.

Aber Achtung:

  • Ast- und Baumstämme mit mehr als zehn Zentimetern Durchmesser sowie Baumwurzeln und Wurzelstümpfe können nicht angenommen werden, da sie nicht mit den Grünabfällen verarbeitet bzw. kompostiert werden können. Daher bittet der EUV Stadtbetrieb darum, dickere Stämme oder größere Wurzeln gegebenenfalls vorher zu zerkleinern.
  • Auch Plastiktüten, Blumentöpfe, Kartons, Draht und Befestigungsschnüre dürfen nicht mit dem Grünabfall abgegeben werden.

    Jetzt lesen

Die jährliche Laubsammelaktion, zu der im Stadtgebiet gesonderte Container aufgestellt werden, ist in diesem Jahr vom 19. Oktober bis zum 27. November geplant.

Corona-Regeln am Bringhof einhalten

Beim Besuch des Bringhofes sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Um einen unmittelbaren Kontakt zu vermeiden, werden alle Kunden gebeten, das eigene Fahrzeug nur beim Ausladen des Abfalls zu verlassen und hier immer den erforderlichen Abstand zu anderen Personen einzuhalten.

Die Öffnungszeiten des EUV-Bringhofes: Montag 13 bis 16 Uhr, Dienstag 9 bis 16 Uhr, Mittwoch 9 bis 16 Uhr, Donnerstag 9 bis 18 Uhr Freitag, 9 bis 16 Uhr und Samstag 8 bis 13 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt