Stefan Kruppa sorgt dafür, dass die Gottesdienste aus St.-Elisabeth live übertragen werden.
Stefan Kruppa sorgt dafür, dass die Gottesdienste aus St.-Elisabeth live übertragen werden. © Volker Engel
St. Elisabeth

Live-Gottesdienste im Internet: Pläne für Zeit nach der Pandemie

Seit Beginn der Pandemie sind Stefan Kruppa und Martin Trottenberg sonntags in der St.-Elisabeth-Kirche im Einsatz. Ihre Live-Streams wurden immer besser. Es gibt neue Pläne.

Fast genau zwei Jahre ist es her: Am 29. März 2020 übertrugen Stefan Kruppa (48) und Martin Trottenberg (60) zum ersten Mal einen Gottesdienst mit Pfarrer Franz-Josef Eckert live aus der St.-Elisabeth-Kirche in Obercastrop. Es herrschte Lockdown, die Corona-Pandemie stand an ihrem Anfang. Nie hätten sie damals gedacht, dass sie das zwei Jahre später noch immer machen würden.

Mehr zum Thema

Versuchter Betrug Castrop-Rauxelerin verurteilt: Reichsbürger-Verein plünderte via Lastschrift

Meinung Unternehmens-Aus: Dieses Krisen-Geflecht wird weitere zur Folge haben

Feuerwehr Feuerwehreinsatz in Castrop-Rauxel: Nachbarn retten Bewohner aus Wohnung

Gottesdienste aus St. Elisabeth im Internet

Ausrüstung wurde viel professioneller

Sogar Menschen in Indonesien und Polen schauten zu

Übertragungen in Altenheime und Krankenhäuser möglich

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.