Castrop-Rauxeler Band Los Soñadores bringt ihr erstes Album raus

Musiker

„Pueblo del Mar“ heißt das erste Album der Castrop-Rauxeler Band Soñadores. Musik, Text und das richtige Lebensgefühl entstanden stilecht: auf einer Insel im Atlantik.

Castrop-Rauxel

, 10.07.2020, 20:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Band aus Castrop-Rauxel hat jetzt ihr erstes Album veröffentlicht.

Die Band aus Castrop-Rauxel hat jetzt ihr erstes Album veröffentlicht. © Los Sonadores

Die Soñadores kennt man in Castrop-Rauxel, wenn man „Castrop kocht über“ oder das Adventszelt oder den Naschmarkt oder die Beach Volley Days oder andere Veranstaltungen besucht: Die Combo um Steven Wels ist hier wie dort schon aufgetreten. Jetzt macht sie auch aus dem Studio auf sich aufmerksam.

Im vergangenen Jahr schon verpasste die Band dem ersten Album bei einem Bandurlaub in einer Blockhütte den Feinschliff. Nach anstrengenden und intensiven Aufnahmen im Tonstudio ist es pünktlich zum Start in die Sommerferien jetzt fertig. Das erste Album der Band heißt „Pueblo del Mar“ und erscheint zunächst auf Spotify. Es ist auch als CD erhältlich: im Bioladen „Löwenzahn“ auf der Lönsstraße 18 und online bei meinteamdesign.de

Corona legte Pläne auf Eis

Geplant war die Vorstellung des Albums mit einer Tournee durch Beachbars und Clubs in NRW. Fyler und Plakate waren gedruckt, die Gitarren gestimmt und der VW-Bus gepackt. Doch Corona legte diese Pläne vorerst auf Eis.

Die Band, die sich 2011 als Vorband von Milow einen Namen machte und 2015 zum WDR Sommertalent gewählt wurde, ist für ihre sommerlichen, entspannten und eingängigen Klänge bekannt. „Holt euch ein kühles Getränk, legt die Füße hoch und genießt kubanische Klänge made in Castrop-Rauxel“, schreibt die Band zu ihrem ersten Album.

Das sind die Sonadores

Zur Band zählen zurzeit neben Steven Wels (Gesang und Gitarre) noch Felix Zimmer (Gesang/Gitarre), Heiko Nitsch (Trompete/Flügelhorn), Felix Beckmann (Percussion) und Maik Rosenkiewicz (Bass).
Lesen Sie jetzt