Männer versuchen, Achtjährigem den Roller wegzunehmen - doch er schlägt sie in die Flucht

Angriff auf Supermarkt-Parkplatz

Zwei Männer gegen einen achtjährigen Jungen: Was für ein ungleicher Kampf. Nach Polizeiangaben wollten die rund 30 Jahre alten Männer dem Kind einen Roller wegnehmen. Doch nichts da!

Castrop-Rauxel

14.06.2019, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Männer versuchen, Achtjährigem den Roller wegzunehmen - doch er schlägt sie in die Flucht

So einen Cityroller wollten die Männer dem achtjährigen Jungen wegnehmen. © Pixabay

Am Donnerstag gegen 17 Uhr sind nach einem Bericht der Polizei zwei Männer einen achtjährigen Jungen aus Castrop-Rauxel auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Wartburgstraße angegangen. Die Männer versuchten, dem Achtjährigen seinen Cityroller zu entreißen.

Irgendwie gelang es dem Jungen nach Angaben der Polizei, den Roller so gut festzuhalten und dabei auch noch um Hilfe zu rufen, dass er diesen Streit gewann: Die Täter flüchteten ohne die geplante Beute in Richtung des Gewerbegebiets.

Männer waren etwa 30 Jahre alt

Die beiden Männer sollen etwa 30 Jahre alt gewesen sein und sollen nach Zeugenangaben Jeanshosen getragen haben. Wer aber hat den Vorfall noch beobachtet?

Die Polizei bittet um Hinweise, um die flüchtigen Täter ermitteln zu können. Wer etwas gesehen oder mitbekommen hat, kann sich an das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. (0800) 2361111 wenden.

Lesen Sie jetzt