Martin Pauly schießt den Vogel ab - er ist neuer Schützenkönig

Schützenfest Henrichenburg

HENRICHENBRUG Gerade noch rechtzeitig vor dem großen Regen fiel die Entscheidung: Mit dem 547. Schuss schoss Martin Pauly den Vogel ab und ist somit der neue Schützenkönig beim Allgemeinen Bürger Schützenverein. Die Insignien sicherten sich zuvor andere.

von Von Christian Püls

, 06.07.2009, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Martin Pauly schießt den Vogel ab - er ist neuer Schützenkönig

Hoch lebe König Martin I. - mit dem 547. Schuss holte er den Holzvogel von der Stange.

Zuvor hatte sich Markus Klöcker die erste Insignie sichern können. Mit dem 110. Schuss riss er das Zepter an sich. Den Apfel erwischte Daniel Karpoff mit den 167. Schuss. Die Krone holte sich Bernd Hördemann mit dem 205. abgefeuerten Luftdruck-Projektil. Markus Fischer traf mit dem 332. Schuss den rechten Flügel. Die letzte Insignie, der linke Flügel, ging mit dem 464. Schuss an Lutz Sanders.

Lesen Sie jetzt