Mehr Laster im Gewerbegebiet: Mieter des Logistikzentrums steht fest

hzDeininghauser Weg

Im Gewerbegebiet am Deininghauser Weg werden bald noch mehr Lastwagen rollen: Das „Logistikcenter Dortmund-West“ ist fertig gestellt und auch schon vermietet.

Castrop-Rauxel

, 08.10.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zehn Monate hat es gedauert, bis die Hallen mit den hell- und dunkelblauen Streifen am Deininghauser Weg gestanden haben. Seit Mitte September ist das „Logistikcenter Dortmund-West“ betriebsbereit.

Wie GLP, Investor der Immobilie, jetzt mitteilte, steht auch fest, wer einzieht: Recht Logistik, ein Logistikdienstleister aus Brühl bei Köln. Das Unternehmen ist um die 90 Jahre alt und wird heute in dritter Generation geführt. Es kümmert sich nach eigenen Angaben nicht nur um den Transport von Waren, sondern auch um die Logistik dahinter: „Wir übernehmen heute für eine Vielzahl an namhaften Kunden den Werks-, Distributions- und Lagerverkehr“, heißt es auf der Unternehmenshomepage.

190 Mitarbeiter arbeiten in der Recht Logistik Transport GmbH, der Fuhrpark ist 100 Lkw stark, neben dem Hauptsitz in Brühl hat das Unternehmen weitere Standorte in Deutschland. Zum Beispiel in Frankfurt am Main.

Recht Logistik mietet den ganzen Komplex

Nun kommt Castrop-Rauxel hinzu. Recht Logistik mietet laut GLP den kompletten Hallenkomplex: Es gibt zwei Hallenabschnitte, einer ist fast 11.000 Quadratmeter groß, der andere 8700. Hinzu kommen ein Zwischengeschoss mit fast 2800 Quadratmetern sowie Bürofläche mit fast 1700 Quadratmetern. Insgesamt ist das Grundstück 43.000 Quadratmeter groß.

Ende Juni hieß es noch, zwei Mieter sollen die Hallen beziehen. Nun ist es nur einer geworden, dafür aber ein großer. Und die Vermietung scheint schneller geklappt zu haben, als erwartet: Laut GLP sei das Logistikcenter als „spekulative Entwicklung“ geplant gewesen. Doch dann habe man die Hallen an Recht Logistik bereits vermieten können, ehe sie fertig waren.

Jetzt lesen

In den Hallen könnten unterschiedliche Waren gelagert werden. Zu den Kunden von Recht Logistik gehört beispielsweise die Kunststoffindustrie, der Lebensmittelhandel und die Automobilbranche. Es gibt 40 Lkw-Stellplätze und 36 Ladetore.

Lesen Sie jetzt