Geschäftsführer Selman Cakirci und die beiden Mitarbeiterinnen aus dem Marketing Valentina Fioriglio (r.) und Julia Kelch starten eine Kampagne, mit denen sie Frauenhäuser unterstützen wollen.
Geschäftsführer Selman Cakirci und die beiden Mitarbeiterinnen aus dem Marketing Valentina Fioriglio (r.) und Julia Kelch starten eine Kampagne, mit der sie Frauenhäuser unterstützen wollen. © Ronny von Wangenheim
Weltfrauentag

„Meine Kette“ aus Castrop setzt Influencerinnen ein, um Frauen zu helfen

Selman Cakirci (26) macht Geschäfte mit Schmuck und der Schönheit. Dabei setzt er stark auf Influencerinnen. Von einer Kampagne zum Weltfrauentag sollen jetzt misshandelte Frauen profitieren.

Schöne Frauen zeigen sich auf Instagram und anderen Sozialen Netzwerken mit dem Schmuck von „Meine Kette“. Sie helfen, das mittelständische Unternehmen aus Castrop-Rauxel bekannt zu machen. Viele von ihnen verkörpern Schönheitsideale. Dass aber auch jeder, der dicker, dünner, anders ist, in seiner Persönlichkeit genauso wertvoll ist, darauf soll jetzt die Kampagne #weareidentities hinweisen.

Corona-Pandemie beflügelt das Geschäft von Selman Cakirci

900 Influencerinnen sind unter Vertrag

Schönheitsideal hat sich sehr gewandelt

Drei Frauenhäuser profitieren von der Kampagne

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.