Sie sind ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens. Supermarktangestellte arbeiten dafür, dass ihre Mitmenschen einen vollen Kühlschrank haben. © dpa
Einkaufen in Castrop-Rauxel

Nach erfolgreichem Abholservice: Neues Angebot für Rewe in Castrop-Rauxel

Seit Mitte Juni hat die Rewe-Filiale in Castrop-Rauxel einen Abholservice. Das Angebot kommt bei den Kunden gut an. Jetzt ist sogar ein neues Angebot in Planung.

Den Einkauf einfach bequem auf dem Sofa erledigen? Was nach Online-Shopping für Klamotten klingt, wird im Rewe-Markt in Castrop-Rauxel auch für Lebensmittel Realität. Seit drei Monaten bietet die Filiale einen Abholservice an. Jetzt will man sogar noch einen Schritt weitergehen.

Frisches Obst, Tiefkühlgemüse oder Konserven. Aus dem gewohnten Sortiment können sich die Kunden des Castrop-Rauxeler Rewe-Markts ihren Einkauf zusammenstellen. Die Bestellung kann nach frühestens drei Stunden abgeholt werden. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, genauso wenig wie volle Gänge und leere Regale. Pro Einkauf wird eine Service-Gebühr von 2 Euro berechnet.

Christian Pöttinger, Inhaber des Rewe-Markts, ist erfreut über die Resonanz zu dem neuen Angebot. „Der Service kommt gut an“, sagt er. „Jede Woche kommen neue Kunden dazu.“ Auch wenn die Nachfrage nach drei Monaten noch nicht so hoch sei, wie man es sich wünsche, blicke man positiv in die Zukunft.

Jung und Alt nutzen das Angebot weniger

Beliebt ist der Lieferservice vor allem bei 30- bis 50-Jährigen. Christian Pöttinger vermutet: „Ältere Menschen sind nicht so technikaffin und auch das Einkaufserlebnis vor Ort könnte der Grund sein“.

Warum die Nachfrage bei jüngeren Altersgruppen eher bescheiden ausfällt, erklärt Pöttinger so: „Die wollen es schnell haben“. Gerade am Anfang könne ein Online-Einkauf länger dauern.

Nach dem Abholservice kommt der Lieferservice

Pöttinger plant jetzt einen weiteren Schritt hin zu einem noch digitaleren Einkaufserlebnis. Künftig müssen Kunden ihren „Online-Einkauf“ nicht mehr in der Filiale abholen. Stattdessen soll es einen Lieferservice geben, der den Einkauf bis vor die Haustür bringt.

Dabei ist der Lieferservice an sich keine Innovation. Kunden können schon jetzt per E-Mail, Fax oder Telefon von der Dienstleistung Gebrauch machen.

Pöttinger möchte dieses Angebot aber jetzt zeitgemäß aufbereiten: Ab nächsten Jahr könne man auch direkt über eine Online-Seite die Lieferung nach Hause beantragen, erklärt der Ladenbesitzer.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.