Netzwerk Menschen verbinden: Vanessa Schulz (45) startet neues Veranstaltungsformat

hzGemeinsame Abende

Menschen verbinden - klingt wie ein wunderbares Ziel. Vanessa Schulz heißt die Castrop-Rauxelerin, die nach diesem Motto nun Veranstaltungen organisiert. Die Teilnahme kostet aber Geld.

Castrop-Rauxel

, 13.02.2020, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Es ist nun fast zwei Wochen her, dass Vanessa Schulz gut einem Dutzend Menschen mit diesem Abend einen Freude machte: Die Castrop-Rauxelerin organisierte einen Chorabend beim Merklinder Chor „Canta Nova“ für einige andere Menschen, die nicht dem Chor angehören. Sie verband Menschen für einen Abend - als Eventmanagerin und Dienstleisterin.

„Gemeinsam etwas unternehmen und Freude zu haben, statt allein zu sein“, sagt Vanessa Schulz - das sei das Ziel ihrer Veranstaltungen und spricht dabei von einem Netzwerk „Menschen verbinden“, das sie auf die Beine stellen wolle. Chorleiterin Marie-Luise Nieder und die Vorsitzende Susanne Lathen hätten sich jedenfalls über die vielen „guten Stimmen“ zusätzlich gefreut.

Schöne Abende für einen Unkostenbeitrag

Die gut ein Dutzend zusätzlichen Teilnehmer hatte Schulz organisiert - und sie zahlten dafür einen Beitrag von 12,50 Euro. Für einen netten Abend von 18.30 bis 21.15 Uhr mit Glühwein und Kaltgetränken, Notenblättern und ein paar schönen Liedern. „Alle waren sehr zufrieden und äußerten den Wunsch, dass bald ein weiterer Abend in diesem Format stattfinden soll“, sagt die 45-jährige Organisatorin.

Netzwerk Menschen verbinden: Vanessa Schulz (45) startet neues Veranstaltungsformat

Vanessa Schulz organisiert das Netzwerk "Menschen verbinden". © Schulz

„Menschen verbinden ist meine Herzenssache.“
Vanessa Schulz

Sie hat auch schon ein neues Angebot: Am 7. März wird sie einen italienischen Abend auf die Beine stellen. Dann kocht die aus dem Martins und von vielen Veranstaltungen bekannte Pina Scolaro für die Gäste, die für die Teilnahme 69 Euro zahlen.

Inklusive ist die Raummiete für das „Bistro“ am Westring, die sie vorstreckt, ein mehrgängiges Essen, Wein und andere Getränke, Lebensart-Erzählungen von echten Castrop-Rauxeler Italienern und ein Musiker, mit dem man Azzurro und andere italienische Klassiker singen werde. „Wir wollen einen schönen Abend haben“, sagt Schulz.

Weitere Ideen für Angebote sind Grillseminare, bei denen die Teilnehmer hinterher auch ein bisschen schlauer sind als vorher. Die Resonanz, erklärt sie, sei bisher positiv.

Beruflich organisiert sie größere Events

Sie sei als selbstständige Eventmanagerin gewohnt, Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. „Ich manage beruflich aber eher Großveranstaltungen“, erzählt Vanessa Schulz. Sie stelle vor allem im Gesundheitsbereich Symposien auf die Beine, arbeite mit Krankenhäusern zusammen. Ein Beispiel sei der „Essener Pflegetag“. „Das sind die großen Sachen – damit verdiene ich mein Geld“, so Schulz.

Mit „Menschen verbinden“ wolle sie dagegen etwas Gutes tun. „Menschen verbinden ist meine Herzenssache“, sagt sie. Geld verdienen wolle und werde sie damit nicht.

Kontakt

Anmeldungen bei Vanessa Schulz

Vanessa Schulz erreicht man unter info@menschenverbinden-schulz.de oder per Telefon: 0176 72831947
Lesen Sie jetzt