Packendes Spiel zwischen Eskimo Callboy und Seven Cent zum Auftakt im Festzelt

Eisstockschießen

Zur Adventszelteröffnung auf dem Altstadtmarkt lieferten sich zwei heimische Bands ein enges Duell im Eisstockschießen. Die Anzahl der Mannschaften hat sich seit letztem Jahr verdoppelt.

Castrop-Rauxel

, 16.11.2019, 20:02 Uhr / Lesedauer: 2 min
Packendes Spiel zwischen Eskimo Callboy und Seven Cent zum Auftakt im Festzelt

Kevin Ratajczak gewann mit Eskimo gegen Seven Cent mit 22:20 - ein spannender Auftakt für die neue Saison im Eisstockschießen. © Christian Püls

Es war ein gelungener Saison-Auftakt im Eisstockschießen am Freitagabend. Die zwei vielleicht bekanntesten Castrop-Rauxeler Bands traten gegeneinander an. Die Metalcoreband Eskimo Callboy, die kürzlich erneut die deutschen Albumcharts enterte, und Seven Cent, die beliebte Rock-Coverband, die nicht nur in ihrer Heimatstadt Hallen füllt.

Seven Cent schafften es im vergangenen Jahr beim Eisstockschießen bis ins Halbfinale. Zur Adventszelteröffnung spielten sie außer Konkurrenz gegen die Musiker von Eskimo Callboy.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eisstockschießen Eskimo Callboy Seven Cent

Zur Eröffnung des Weihnachtszelts traten die Bands Eskimo Callboy und Seven Cent im Eisstockschießen gegeneinander an.
15.11.2019
/
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Bürgermeister Rajko Kravanja war Moderator und Schiedsrichter in Personalunion. Bei knappen Entscheidungen musste das Maßband herhalten oder die Kapitäne wurden zur Beratung gerufen.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an. © Christian Püls
Auftakt beim Eisstockschießen: Die Castrop-Rauxeler Bands Eskimo Callboy und Seven Cent traten zum Duell an.© Christian Püls
Seit Freitagabend eröffnet: Das Festzelt auf dem Altstadtmarkt.© Christian Püls

Anfangs sah es ganz so aus, als würde die Erfahrung aus dem letzten Jahr, Seven Cent zum Vorteil gereichen. Nach drei Runden lagen sie mit 10:0 Punkten vorn. Doch dann kamen Eskimo Callboy ins Spiel und führten nach dem achten Durchgang mit 16:10. Das folgende Kopf-an-Kopf-Rennen endete erst in der finalen Runde. Mit 22:20 siegten Eskimo Callboy knapp.

64 Teams treten an

Bürgermeister Rajko Kravanja, am Freitagabend Moderator und Schiedsrichter in Personalunion, zog das Bandmaß zu Rate, immer wenn es eng wurde. Zwei Zentimeter weniger Entfernung zwischen Stock und Daube entschieden eine Runde.

Ähnlich knappe Entscheidungen erwarten nun die 64 Mannschaften, die sich zum Wettbewerb gemeldet haben. „Das sind doppelt so viele, wie im letzten Jahr“, freut sich Matthias Sehrbrock, Ressortleiter beim EUV. Der Stadtbetrieb organisiert den Wettbewerb, der am Samstag, 16. November, beginnt. Um 14 geht es im Adventszelt los.

Der Titelverteidiger ist wieder dabei

Im Stundentakt starten drei weitere Partien an den Wochenenden. Unter der Woche beginnen die Duelle jeweils um 17.30 und 18.30 Uhr. „Dann sind wir pünktlich zum Abendprogramm fertig, es geht nahtlos weiter“, so Sehrbrock. Das Finale steigt am Sonntag, 22. Dezember.

Packendes Spiel zwischen Eskimo Callboy und Seven Cent zum Auftakt im Festzelt

Die Zuschauer im Zelt auf dem Castroper Marktplatz verfolgten das Geschehen auf der "Eisfläche" aus Kunststoff. Beides befindet sich in diesem Jahr unter dem selben Dach. © Christian Püls

Titelverteidiger „Die Blodmannsgehilfen“ sind wieder mit dabei. Ebenso der Castroper Cunstverein, der es vor Jahresfrist zur eigenen Überraschung bis ins Finale schaffte. Auch Sportvereine wie der TuS Henrichenburg oder der Post SV entsenden Abordnungen.

„Es sind auch Teams der Stadtwerke, des Forums, aus dem Rathaus und aus dem Reihen der hiesigen Kaufleute dabei“, erklärt Sehrbrock. Und auch Seven Cent wollen es noch mal wissen.

Alles unter einem Dach

Im Gegensatz zum letzten Jahr entfällt die Schlittschuhbahn. Eine kleine Kunststoffbahn für das Eisstockschießen findet im Festzelt Platz. Wintersport bei Zimmertemperatur, das dürfte manchen Besucher freuen.

Eskimo Callboy wollen übrigens im nächsten Jahr „Vollgas auf der Eisbahn geben“, sagt Gitarrist Pascal Schillo nach dem Sieg gegen Seven Cent, „David (Schlagzeuger David Freidrich; Anm. d. Red.) meinte schon, dass wir unbedingt Trikots brauchen.“

Lesen Sie jetzt