Dieser Hundehalter führt seinen Vierbeiner vorschriftsmäßig an der Leine über den Evangelischen Friedhof an der Wittener Straße. Freilaufende Hunde und ihre Hinterlassenschaften sind dort ein Ärgernis.
Dieser Hundehalter führt seinen Vierbeiner vorschriftsmäßig an der Leine über den Evangelischen Friedhof an der Wittener Straße. Freilaufende Hunde und ihre Hinterlassenschaften sind dort ein Ärgernis. © Christian Püls
Friedhöfe

Pietätlos: Freilaufende Hunde verrichten ihr Geschäft neben Gräbern

Hunde, die über Gräber tollen und Kot auf dem Friedhof hinterlassen, ärgern Edeltraud J.. Sie ist selbst ehemalige Hundehalterin. Das Verhalten mancher Hundebesitzer findet sie „pietätlos“.

Edeltraud J., die ihren kompletten Namen hier nicht lesen möchte, ist sauer. Regelmäßig macht sich die 69-Jährige auf den Weg zum Evangelischen Friedhof an der Wittener Straße, um das Grab ihrer Mutter zu pflegen.

Hund machte direkt neben das Grab der Mutter

Problem ist bei der Paulusgemeinde bekannt

Auch die Stadt kennt das Hundehalter-Problem

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.