Dreimal in der Woche wird jetzt in den weiterführenden Schulen getestet. © picture alliance/dpa
Meinung

Präsenzunterricht trotz hoher Corona-Zahlen? Richtig so!

Es waren Ferien und schon haben sich die Corona-Zahlen bei Schülern halbiert. Doch das ist kein Grund, auf Präsenzunterricht zu verzichten. Im Gegenteil, findet unsere Autorin.

Die Corona-Infektionszahlen bei Kindern und Jugendlichen haben sich über die Weihnachtsferien halbiert. Eine gute Nachricht, könnte man meinen, und die Schlussfolgerung ziehen: Kaum müssen die Kinder nicht in die Schule, infizieren sie sich seltener mit dem Coronavirus. Doch die Wahrheit ist eine andere, als die Zahlen vermuten lassen.

Quarantäne betrifft in der Regel nur den infizierten Schüler

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.