Der Stadtrat tagte wegen des Coronavirus zum zweiten Mal in der Stadthalle.
Der Stadtrat tagte wegen des Coronavirus zum zweiten Mal in der Stadthalle. © Tobias Weckenbrock
Stadtrat

Rats-Geplänkel: Graebers Sekt-Geschenk und sechs Anträge in zwei Minuten

So eine Sitzung des Stadtrates kann stellenweise auch amüsant sein. Sie dauerte fast fünf Stunden - und wir haben die unterhaltsamsten Minuten aus Castrop-Rauxel für Sie zusammengefasst.

Der Stadtrat tagte zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen in der Stadthalle. Das bedeutete: nur die Hälfte der eigentlich rund 50 Ratsmitglieder waren dabei. Auch auf den Besucherrängen verlor sich nur gut ein Dutzend Bürger, auf der Pressetribüne neben dem CAS-TV-Team und unserem Reporter (und der Pressesprecherin der Stadt) niemand. Doch an den Schirmen daheim oder im Park verfolgten in der Spitze 90, im Durchschnitt um die 60 Personen den Livestream.

Sie sahen auch diese amüsanten Szenen:

(1) Historisch albern?

(2) Drei Flaschen zum Dank

(3) Sechs Anträge in zwei Minuten

(4) CAS-TV-Buchungsanfrage

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt