Hauptbahnhof

Rettungseinsatz: Fußgänger am Berliner Platz angefahren

Donnerstagabend wurde am Berliner Platz in Rauxel ein 39-Jähriger bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Mann soll urplötzlich auf die Straße gerannt sein.
Bei einem Verkehrsunfall am Berliner Platz wurde ein Mann leicht verletzt. © Thomas Schroeter

Am Berliner Platz ist am Donnerstagabend gegen 19.25 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 39-jähriger Fußgänger angefahren wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei lief der Mann aus Castrop-Rauxel plötzlich und unerwartet über die Straße.

Dabei wurde der 39-Jährige vom Auto einer 37-jährigen Frau aus Castrop-Rauxel erfasst, die gerade angefahren war. Kurz darauf waren Polizei und Rettungswagen am Unfallort. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Informationen wurde er bei dem Unfall allerdings nur leicht verletzt.

Am Auto der Unfallfahrerin entstand laut Polizeipressestelle Recklinghausen ein Sachschaden, der von den Beamten auf circa 150 Euro geschätzt wird.

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt