Die Lange Straße war in den vergangenen Wochen mehrfach Schauplatz von körperlichen Auseinandersetzngen.
Die Lange Straße war in den vergangenen Wochen mehrfach Schauplatz von körperlichen Auseinandersetzungen. © privat
Brutaler Streit in Habinghorst

Schlagwerkzeuge und Fußtritte: 20-Jähriger schwer verletzt im Krankenhaus

Erneut kam es Donnerstagnacht (4.6.) in Habinghorst zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Ein Opfer liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Die Polizei nahm fünf mutmaßliche Täter fest.

Neun Tage nach der letzten körperlichen Auseinandersetzung ist es in der Nacht zu Donnerstag (4. Juni) zu einem Streit zwischen zwei Gruppen gekommen. Tatort war einmal mehr die Lange Straße in Habinghorst.

Die Polizei ermittelt weiter

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.