Schmidt macht mit

Castrop Ausbilder Schmidt (Foto 1)macht mit und auch Lioba Albus (Foto 2) und der Obel (Foto3) kommen wieder zum Satirischen Advent in das Kulinarische Zelt auf dem Altstadtmarkt.

von Von Peter Wulle

, 03.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Schmidt macht mit

Das Kulinarische Zelt wird am 22. November eröffnet.

Mit Beginn des Weihnachtsmarktes wird am Donnerstag, 22. November, auch das Adventszelt eröffnet. Bubi Leuthold ("Tante Amanda") und seine Partner Enzo und Pina Scolaro ("Bei Michele") sowie Volker "Casy" Castrup sorgen zunächst selbst für das Programm in dem festlich geschmückten Zelt, bis sich dann ab dem 1. Dezember wieder täglich um 19 Uhr das Türchen öffnet und ein Comedian die Bühne betritt. Erneut haben sich Forum-Chef Peter Breuer und Moderator Fred Ape engagiert und ihre Kontakte spielen lassen, um für den einzigartigen "Satirischen Advent" 23 Künstler zu gewinnen, die im Vorweihnachtsstress für den nötigen Humor sorgen. Neben den eingangs erwähnten, namhaften Künstlern wurden damit unter anderem beauftragt: Bernd Gieseking (politisches Kabarett), Onkel Fisch (EinsLive Seriengags), Herr Fröhlich (Foto 4) und Helmut Sanftenschneider. Wer wann auftritt, ist nach wie vor eine Überraschung. Der Eintrittspreis wird diesmal vier Euro (inklusive Getränk) betragen.

Startsignal

Im Hüttendorf auf dem Lamberutsplatz wird Bürgermeister Johannes Beisenherz am 22. November um 17.30 Uhr das vorweihnachtliche Treiben in der Altstadt eröffnen. Anschließend begibt sich die "Eröffnungsgesellschaft" dann ins Kulinarische Zelt, um auch dort das Startsignal zu geben. Bis Silvester wird das Zelt auf dem Marktplatz stehen. Zum Jahreswechsel findet darin diesmal keine Gala, sondern eine stimmungsvolle Party statt. Karten sind im Vorverkauf für 20 Euro erhältlich. Nach dem so erfolgreichen Viktualienmarkt-Wochenende locken die Altstadthändler schon am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, erneut in die City. Von 13 bis 18 Uhr sind dann die Geschäfte wieder geöffnet.    

Lesen Sie jetzt