Schwabe lädt ins Kino ein: Für 1 Euro kann man diesen beeindruckenden Film sehen

Cineworld

Für nur 1 Euro kann man am 21. November (Donnerstag) um 10 Uhr in der Cineworld an der Kemnastraße in Recklinghausen einen beeindruckenden Film sehen. Dazu lädt Frank Schwabe ein.

Castrop-Rauxel

13.11.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwabe lädt ins Kino ein: Für 1 Euro kann man diesen beeindruckenden Film sehen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe lädt dazu ein, sich einen spannenden Film im Kino anzugucken. © Mountainfilm

Gezeigt wird der Film „Lifeboat“ des Filmemachers Skye Fitzgerald, der die Arbeit der Sea-Watch-Crew auf ihrer Rettungsmission vor der Küste Libyens dokumentiert. Zu Wort kommen auch Menschen, die auf See gerettet wurden und von ihrer Flucht und den Zuständen in den libyschen Flüchtlingslagern berichten.

„Zivile Seenotretter dürfen nicht kriminalisiert werden“

„Auf dem Mittelmeer spielen sich weiterhin Tragödien ab. Allein in diesem Jahr starben nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks bis September 1.041 Menschen beim Versuch das Mittelmeer zu überqueren“, so Schwabe.

Dieser Film mache deutlich, „dass zivile Seenotretter nicht kriminalisiert werden dürfen und wir dringend eine andere Flüchtlingspolitik in der EU, sowie ein europäisch organisiertes und finanziertes ziviles Seenotrettungssystems brauchen“, so der Bundestagsabgeordnete der SPD und Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Nach dem Film besteht die Gelegenheit, mit Frank Schwabe und einer Vertreterin von Sea-Watch über das Thema zu sprechen. Der Film dauert 45 Minuten und ist ab 15 Jahre geeignet. Interviews werden in englischer Sprache untertitelt.

Karten

  • Die Eintrittskarte kostet 1 Euro und kann im Wahlkreisbüro unter Tel. (02361) 4900090 bestellt werden.
  • Die Einnahmen werden SeaWatch gespendet.
Lesen Sie jetzt