Spektakulärer Unfall: Feuerwehr auf der Autobahn im Einsatz

Redakteur
Der Wagen kam nach dem Überschlag auf dem Dach zu liegen.
Der Wagen kam nach dem Überschlag auf dem Dach zu liegen. © Feuerwehr
Lesezeit

Am Samstagmorgen (30.4.) mussten mehrere Feuerwehrleute zu einem Einsatz auf der Autobahn ausrücken. Aufgrund eingehender Notrufe alarmierte die Kreisleitstelle die Kräfte der hauptamtlichen Wache, des Rettungsdienstes und der freiwilligen Löschzüge Castrop und Rauxel Dorf zu einem Verkehrsunfall auf der A 42 in Fahrtrichtung Oberhausen.

Ein Pkw hatte sich dort im Bereich des Verzögerungsstreifens der Abfahrt Bladenhorst überschlagen, war mit der Fahrbahnbegrenzung zusammengestoßen und kam schließlich auf dem Dach zu liegen. Zunächst war die Feuerwehr davon ausgegangen, den Fahrer aus dem Auto befreien zu müssen.

Entgegen dieser ersten Meldungen konnte sich dieser jedoch mit der Unterstützung einer Ersthelferin bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien.

Im Anschluss an die Versorgung vor Ort wurde die fahrende Person unter Begleitung des Herner Notarztes ins Krankenhaus transportiert. Kurze Zeit später konnte die Feuerwehr diese Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben.