Spielzeugmarkt in der Europahalle mit 70 Händlern und Hunderten Modelleisenbahnen

Spielzeugmarkt

Am 10. November können Interessierte in der Europahalle den größten Modellspielzeugmarkt im Ruhrgebiet besuchen. Seit 25 Jahren lockt dieser Groß und Klein nach Castrop-Rauxel.

Castrop-Rauxel

von Janine Jähnichen

, 20.10.2019, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spielzeugmarkt in der Europahalle mit 70 Händlern und Hunderten Modelleisenbahnen

Am 10. November locken wieder zahlreiche Modelleisenbahnen und -autos in die Europahalle. © Volker Engel

Seit mittlerweile über 25 Jahren zählt der Spielzeugmarkt zu den festen Veranstaltungen in der Castroper Europahalle. Am 10. November können Jäger und Sammler nostalgischer Spielsachen von 11 bis 16 Uhr wieder über den Markt schlendern. Bereits 70 Händler haben ihre Teilnahme am größten Modellspielzeugmarkt im Ruhrgebiet zugesagt.

Allerhand Auswahl für Liebhaber und Sammler

Die Besucher erwartet auf rund 500 Metern Tischfläche eine große Auswahl an Modelleisenbahnen, Modellautos, entsprechenden Zubehörartikeln sowie artverwandten Spielzeugen.

Modelleisenbahn-Kenner können sich auf Modellbahnen in der kleinsten Größe Z (1:220) bis hin zu Gartenband-Formaten freuen. Neben Antiquitäten werden auch die neuesten Prachtstücke zum Kauf und Tausch angeboten.

Der Eintritt zum Markt beträgt 5 Euro für Erwachsene. Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen zahlen keinen Eintritt.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt