Stalker: Noch keine Entscheidung

CASTROP-RAUXEL Vor Gericht traf Pflegedienstleiter Heinz Korfage jetzt den Mann, den er seit Wochen im Verdacht hat, die Autos seines gleichnamigen Pflegedienstes an der Holzstraße zu beschädigen. Nun wird eine einstweilige Verfügung angestrebt.

von Von Julia Grunschel

, 31.01.2008, 16:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stalker: Noch keine Entscheidung

Die Autos von Heinz Korfage werden immer wieder attackiert.

Die Ex-Frau des 57-Jährigen, die beim Pflegedienst Korfage arbeitet, hat unterdessen ebenfalls eine einstweilige Verfügung gegen den Mann beantragt.

Die Ex-Frau des 57-Jährigen, die beim Pflegedienst Korfage arbeitet, hat unterdessen ebenfalls eine einstweilige Verfügung gegen den Mann beantragt.

Lesen Sie jetzt