Stammkunden wie Anka Paos, hier betreut von Theresa Wagener und Carsten Schlösser, müssen noch auf einen Besuch bei Friseur Wagener verzichten.
Stammkundin Anka Paos, hier betreut von Theresa Wagener und Carsten Schlösser, muss noch auf einen Besuch bei Friseur Wagener verzichten. © Nora Varga
Coronavirus

Stefan Wagener: „Licht an“ gegen Insolvenzen im Friseurhandwerk

Viele Friseurbetriebe sind im Lockdown zunehmend in ihrer Existenz bedroht. Mit einer besonderen Aktion werden Friseure auch in Castrop-Rauxel auf ihre Situation aufmerksam machen.

Stefan Wagener hat seit sechs Wochen keine Haare mehr geschnitten. Die Lichter in seinem Salon an der Wittener Straße bleiben aus. Das soll sich ändern. Wenn auch nur für einen Tag.

Staatliche Hilfen haben die Friseure oft nicht erreicht

Friseurbetriebe müssen ihre Reserven angreifen

Schwarzarbeit ist ein Problem für das Friseurhandwerk

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.