Seit Ende Juli bietet der junge Syrer Talal Abou LLaba (27) in Ickern süße Köstlichkeiten an.
Seit Ende Juli bietet der junge Syrer Talal Abou LLaba (27) in Ickern süße Köstlichkeiten an. © Inka Hermanski
Einzelhandel

Syrische Köstlichkeiten von „Aboullaban Sweets“ – sogar für Diabetiker

Vor fünf Jahren begann Talal Abou LLaban (27) seine Ausbildung zum Konditor. Heute verkauft er in Ickern Leckereien aus seiner Heimat Syrien – und verrät uns ihr Geheimnis.

Als der Krieg in Syrien ausbricht, ändert sich das Leben von Talal Abou LLaban schlagartig. Er und seine Familie müssen die Backstube, das Familienunternehmen schließen und vor Bomben und Terroristen aus der Heimatstadt Homs fliehen. Über zwei Jahre ist er unterwegs, bevor er in Deutschland Sicherheit findet.

Ein Neustart in Deutschland

Verkauf in Deutschland, Aufbauhilfe in Syrien

Vom Anbau der Pistazie, bis zur fertigen Pistazienrolle

Kunden sind skeptisch, aber probieren lohnt sich

Talal Abou Llaban hat Großes vor

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.