Tattoorun kommt nach über zehn Jahren zurück nach Castrop-Rauxel

Europahalle

Das geht unter die Haut: Die Tattoorun kehrt in die Europahalle zurück. Auf der Convention in der Europahalle zeigen rund 120 Tätowierer ihr Können. Dazu gibt es auch diverse Contests.

Castrop-Rauxel

, 14.09.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tattoorun kommt nach über zehn Jahren zurück nach Castrop-Rauxel

Im Oktober treffen sich rund 120 Tätowierer in der Europahalle. Die Tattoorun-Convention kommt nach über 10 Jahren zurück in die Europastadt. © Veranstalter

Nach über zehn Jahren kommt die Tattoorun zurück in die Europahalle nach Castrop-Rauxel. Ein ganzes Wochenende lang, am 12. und 13. Oktober, zeigen rund 120 Tätowierer den Gästen am Europaplatz, was man mit Farbe und Nadel an Bildern und Schriftzügen unter die Haut stechen kann.

Los geht‘s an beiden Tagen um 11 Uhr, am 12. Oktober dauert das Treffen bis 23 Uhr, während am 13. Oktober um 20 Uhr Schluss ist. Dazwischen erwartet die Besucher natürlich jede Menge Programm.

Tätowierer treten in Contests gegeneinander an

Highlights werden an beiden Tagen die Tattoo-Contests (zu deutsch: Wettbewerbe) sein. Am 12. Oktober werden ab 18 Uhr die besten Tattoos aus den Bereichen „Best of Oldschool“, „Best of Black & White“ und „Best of Saturday“ gekürt.

Am 13. Oktober starten die Contests bereits um 17 Uhr. Hier werden dann die Sieger in den Bereichen „Best of Color“, „Best of Neotraditional“ und „Best of Sunday“ gewählt.

Tickets für die Veranstaltung sind für 10 Euro an der Tageskasse erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt