Geschäftsführer Karim Khatoutida (rechts) und sein Bruder Oualid präsentieren die "Royal Donuts" in ihrem neuen Laden. © Dieter Düwel
Geschäftseröffnung

Trotz Schnee-Chaos: Viel Betrieb vor neuem Laden in der Altstadt

Am Wochenende eröffnete eine international vertretene Kette eine Filiale in Castrop-Rauxel. Seitdem ist der Andrang in der Castroper Altstadt groß. Daran änderte das Schneetreiben nichts.

Pünktlich um 13 Uhr öffnete Geschäftsführer Karim Khatoutida am Samstag (6.2.) die Pforten seines neuen Donuts-Ladens in der Mühlenstraße. Er war beeindruckt von der langen Schlange, die sich in der Castroper Fußgängerzone bildete: „Der Zuspruch war überwältigend. Gegen Abend waren wir ausverkauft.“

Der 26-jährige gebürtige Düsseldorfer leitet die Filiale von „Royal Donuts“ in der Altstadt zusammen mit seinem Partner Anis Marayou. Das Unternehmen mit Sitz in Köln hat viele Niederlassungen in der Region: Dortmund, Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Herne, in Deutschland und Europa und bald auch einen Laden in Dubai.

Das kann man bei Royal Donuts kaufen

Wie aber ist man jetzt auf Castrop-Rauxel gekommen? Dazu Karim Khatoutida: „Wir haben uns die Altstadt vorher genau angeschaut und wussten, dass viele Castrop-Rauxeler oft nach Herne oder Dortmund fahren, um unsere Donuts zu genießen.“ Die Rechnung der Geschäftsführer scheint aufzugehen: Auch an den anderen Tagen seit der Eröffnung ging das Feingebäck weg wie warme Semmeln.

Das Angebot ist reichhaltig. Die Donuts (ab 2,10 Euro) sind ein Teigring, der mit verschiedenen Glasuren überzogen und zum Teil auch gefüllt ist. Sie werden frisch in der Backstube an der Mühlenstraße zubereitet. Neben klassischen Donuts bietet Karim Khatoutida auch Berliner mit verschiedenen Füllungen und Toppings an: „Die heißen bei uns ‚Royal Balls‘, haben die Form eines Berliners, schmecken aber wie Donuts.“ „Vegan Donuts“ und „Winter Specials“ gehören ebenfalls zum Sortiment.

Die neue „Royal Donuts“-Filiale eröffnete am Wochenende in der Mühlenstraße.
Die neue „Royal Donuts“-Filiale eröffnete am Wochenende in der Mühlenstraße. © Dieter Düwel © Dieter Düwel

Verkauf auch in Corona-Zeiten

Auch in Corona-Zeiten werden die „Royal Donuts“ in der Altstadt angeboten. „Wir dürfen öffnen, da wir ja nur ein ‚To Go-Geschäft‘ betreiben. Der Thekenabverkauf geht selbstverständlich weiter“, erklärt der Geschäftsführer.

Für die Zukunft plant er auch einen Lieferservice: „Bis Mitte März werden wir bei Lieferando sein. Dann können unsere Kunden das Gebäck über die App oder die Homepage bestellen.“

Er ist sich sicher, dass die Castrop-Rauxeler ihre Vorliebe für Donuts entdeckt haben: „Wenn ihnen Schnee und Kälte nichts ausmachen, rechnen wir auch in Zukunft mit einem guten Geschäft.“

Homepage und Öffnungszeiten

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
In Castrop-Rauxel geboren und in der Heimatstadt geblieben. Schätzt die ehrliche und direkte Art der Menschen im Ruhrgebiet. Besonders interessiert am Sport und den tollen Radwegen im Revier.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt