Einen Totalschaden an seinem Wagen verursachte ein 48 Jahre alter Krefelder in Castrop-Rauxel. © picture alliance/dpa/dpa-tmn
Kein Führerschein

Unfall-Fahrt kommt 48-Jährigen doppelt teuer zu stehen

Diesen Unfall hätte sich ein Mann sehr gerne erspart. Nicht nur, dass er seinen Wagen schrottete, auch Autofahren wird er wohl so bald nicht wieder.

Als die Polizisten am 31. Mai zur Unfallstelle an der Friedrichstraße kamen, ahnten sie noch nicht, dass sie nicht nur einen Blechschaden aufnehmen würden. Als sie die Unfallstelle wieder verließen, hatten sie auch einen Verstoß gegen das Straßenverkehrsrecht dokumentiert.

Zu sportlich unterwegs

Über die Autorin
Redaktion Castrop-Rauxel
Ich bin seit etlichen Jahren als freie Mitarbeiterin für die Lokalredaktion tätig, besuche regelmäßig Gerichtsverhandlungen, um darüber zu berichten, und bin neugierig auf alles, was in Castrop-Rauxel passiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.