Spuren eines Abbiegemanövers: Der Fahrer eines Lastzuges rammte am Montagabend (1.2.) diesen Golf in einer Wohnsiedlung und beging Fahrerflucht.
Spuren eines Abbiegemanövers: Der Fahrer eines Lastzuges rammte am Montagabend (1.2.) diesen Golf in einer Wohnsiedlung und beging Verkehrsunfallflucht. © Friederichs
Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht: 40-Tonner pflügt durch Vorgarten und schrottet Golf

Montagabend in den engen Straßen einer Wohnsiedlung. Ein 40-Tonner passt kaum zwischen den Autos her. Dann will er abbiegen. Der Fahrer rammt ein Auto, fährt durch einen Vorgarten und flüchtet.

Montagabend (1.2.), gegen 18.50 Uhr. Ein Nachbar schellt an der Tür von Jasmin Friederichs. „Dein Auto wurde angekratzt“, sagt er. „Komm mal schnell.“ Der Nachbar eilt noch die Straße herunter – der Unfallverursacher ist aber längst ‚über alle Berge‘. Was bleibt, sind Spuren.

Reifenspuren verlieren sich

Halterin bleibt auf den Kosten sitzen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.