Im Beerenbruchviertel in Ickern entstehen die ersten Wohngebäude.
Im Beerenbruchviertel in Ickern entstehen die ersten Wohngebäude. © Tobias Weckenbrock
Baugebiet

Video: Die ersten 14 Wohnungen im Ickerner Beerenbruchviertel entstehen

Das größte Neubaugebiet Castrop-Rauxels nimmt Gestalt an. Im Norden werden noch Kanäle und Leitungen gelegt, im Süden sind die ersten Häuser im Rohbau. Hier entsteht ein Quartier für 1000 Menschen.

Die Dornieden-Gruppe vom Niederrhein entwickelt es, die Stadtverwaltung begrüßt das sehr – und viele der 1000 Menschen, die hier einst leben sollen, freuen sich schon auf die neue Siedlung: Auf einem alten Industriegelände am Rande eines Naturschutzgebiets wird in Ickern ein Baugebiet entwickelt, das es in dieser Größe nur selten gibt. Das Beerenbruchviertel nimmt langsam Gestalt an.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.