Volksbank Castrop-Rauxel hat zwei neue Spendenaktionen und eine Online-Plattform

Spenden

Die Volksbank Castrop-Rauxel weitet ihre Förderaktion aus. Zudem gibt es eine neue Plattform, auf der gemeinnützige Einrichtungen um Spenden werben können. Auch die Bank will Geld beisteuern.

Castrop-Rauxel

11.02.2020, 06:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Volksbank Castrop-Rauxel hat zwei neue Spendenaktionen und eine Online-Plattform

Ab sofort können wieder Vorschläge für die Mitgliederförderaktion der Volksbank Castrop-Rauxel eingereicht werden. Im vergangenen Jahr spendete das genossenschaftliche Institut 6.000 Euro an gemeinnützige Projekte und Vereine. © Birgit Hofzumberge

Die Volksbank Castrop-Rauxel stellt ihr Spendenmanagement auf neue Füße - mit einer ganzjährigen Förderaktion und einer neuen Plattform. „Unsere Mitgliederförderaktion wird ab sofort ganzjährig laufen. Mitglieder können nun jederzeit Vereine oder Projekte vorschlagen, die mit bis zu 2500 Euro unterstützt werden sollen“, sagt Markus Göke, Niederlassungsleiter der Volksbank Castrop-Rauxel.

Die Vorschläge können ab sofort online unter www.dovoba.de/mitglieder-foerderaktion eingereicht werden. Voraussetzung ist, dass der Verein oder das Projekt gemeinnützig ist. Eine Jury aus Mitgliedern der Bank entscheidet dann jeweils im März und im Oktober, wohin das Geld fließen soll. Insgesamt will die Volksbank auf diesem Weg 330.000 Euro pro Jahr in der Region verteilen.

Neue Crowdfunding-Plattform für großen Förderbedarf

Für Projekte, die einen Förderungsbedarf ab 2500 Euro haben, stellt die Volksbank eine Online-Plattform für Crowdfunding zur Verfügung. Gemeinnützige Vereine und Institutionen können dort ihre Projekte vorstellen und um Spendengelder werben. Aus vielen Unterstützern und kleinen Spenden kann im Idealfall ein größeres Projekt realisiert werden, wie zum Beispiel neue Sanitäranlagen für einen Fußballverein oder die Neugestaltung des Außenbereichs für einen Kindergarten. Außerdem gibt die Volksbank Castrop-Rauxel ab einer Spende von 10 Euro pro Kopf 5 Euro dazu und stockt die Finanzierungssumme damit auf.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt