Donnerstag in Castrop-Rauxel wichtig: Kein Impfstoff und Tipps für Familien

Tagesvorschau

Was ein Chaos: Weil es Lieferengpässe beim Impfstoff gibt, fallen geplante Impfungen kurzfristig aus. Außerdem heute in Castrop-Rauxel wichtig: Was können Familien gegen Corona-Lagerkoller tun?

Castrop-Rauxel

, 21.01.2021, 04:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
Alle unter einem Dach: Im Lockdown verbringen Familien sehr viel Zeit miteinander und müssen gleichzeitig Homeoffice und Homeschooling stemmen.

Alle unter einem Dach: Im Lockdown verbringen Familien sehr viel Zeit miteinander und müssen gleichzeitig Homeoffice und Homeschooling stemmen. © dpa

Das sollten Sie wissen:

  • Dass die Impfungen nur schleppend voran gehen, dieser Vorwurf steht schon länger im Raum. Nun gab es gestern einen noch viel dickeren Dämpfer: Es kommt nicht genug Impfstoff nach, die Impftermine in Altenheimen müssen verschoben werden. (RN+) Die in den Krankenhäusern auch. Dabei sollte es dort in dieser Woche gerade erst richtig losgehen. Beim EvK und im Rochus ist man sauer und enttäuscht. (RN+).

  • Sieben Mädchen und zwei Frauen hat ein Dattelner missbraucht. Ein Mädchen kam aus Habinghorst. Der Täter ist selbst Vater. Alleinerziehender Vater. Er hat gleich zu Beginn seines Prozesses gestanden und für ein mildes Urteil gekämpft. Das bekommt er nun nicht. (RN+)

  • Der Schalla-Prozess neigt sich nun wirklich dem Ende zu: Ein Urteil ist gestern noch nicht gesprochen worden, wohl aber wurden die Plädoyers gehalten in dem Prozess um ein Verbrechen, das die Dortmunder auch 27 Jahre nach dem Tod Nicole-Denise Schallas noch sehr bewegt. (RN+)

  • Längerer Lockdown heißt: Der Amateurfußball kann auch im Februar nicht starten. Je länger die Pause dauert, desto knapper wird es, überhaupt noch so oft spielen zu können, dass die Saison regelkonform zu Ende gebracht werden kann. Ab wann sich ein Neustart gar nicht mehr lohnt? Die Kollegen vom Sport haben es durchgerechnet. (RN+)

  • Längerer Lockdown heißt auch: Familien verbringen noch mehr Zeit zusammen. Das ist schön, wenn man Urlaub hat und Freunde treffen oder mal einen Ausflug machen kann. Das ist aber eine echte Herausforderung, wenn man keinen Urlaub hat, so gut wie nur zu Hause ist und Haushalt, Homeschooling und Homeoffice parallel managen muss. Damit keiner irgendwann durchdreht, hat uns ein Castrop-Rauxeler Psychotherapeut Tipps gegen den Lagerkoller gegeben. (RN+)

  • In unserem Live-Blog zur Corona-Krise halten wir Sie darüber hinaus weiterhin täglich mit allen wichtigen und aktuellen Informationen aus Castrop-Rauxel und Umgebung auf dem Laufenden.

Das Wetter:

Wer heute raus will, sollte keinen Abendspaziergang ins Auge fassen. Denn heute Abend soll es Dauerregen geben. Über Tag aber bleibt es trocken bei Temperaturen um die 7 bis 9 Grad. Richtig schön wird es aber nicht: Der Himmel ist den ganzen Tag über wolkenverhangen. Der Wind der letzten Tage hat sich noch nicht verzogen. Böen können Geschwindigkeiten um die 70 km/h erreichen.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt hat heute für folgende Straßen Geschwindigkeitskontrollen angekündigt:

Bodelschwingher Straße, Hubertusstraße, Hellweg, Holzstraße

Darüber hinaus kann unangekündigt an weiteren Stellen geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt