Wer einen Garten hat, kann kostenlos Kompost bekommen

Aktion Biotonne

Der Herbst ist traditionell die Zeit, in der in den Gärten Kompost ausgebracht wird. Wer keinen eigenen Kompost hat, kann ihn kostenlos vom EUV Stadtbetrieb bekommen. Nur eins ist zu beachten.

Ickern

20.09.2020, 10:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wer keinen eigenen Kompost ansetzt, kann sich jetzt welchen beim EUV Stadtbetrieb holen.

Wer keinen eigenen Kompost ansetzt, kann sich jetzt welchen beim EUV Stadtbetrieb holen. © picture alliance/dpa

Der EUV Stadtbetrieb stellt auf dem Bringhof in Ickern kostenlos Kompost zur Mitnahme bereit – in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Die Kompostverteilaktion findet innerhalb der derzeit laufenden Aktion Biotonne Deutschland statt.

Wer den Bringhof ansteuert und Kompost mitnehmen möchten, kann diesen selbst abfüllen. Der EUV Stadtbetrieb bittet allerdings darum, Behälter zum Abfüllen, beispielsweise kleinere Gefäße oder Eimer, mitzubringen, da diese vor Ort nicht zur Verfügung gestellt werden können.

Informationen zur Biotonne und Mülltrennung

Gleichzeitig will der EUV mit einem Infostand informieren, wie man seine Biotonne richtig befüllt. Auch dies ist Teil der Aktion Biotonne Deutschland. Am Donnerstag, 24. September 2020, 13 bis 18 Uhr, wird auf dem Bringhof außerdem auch über das Thema Mülltrennung informiert. Zudem werden Entsorgungstipps gegeben. Der EUV Stadtbetrieb empfiehlt, beim Besuch des Bringhofes zum Schutz der Gesundheit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die Aktion Biotonne Deutschland startete im Mai 2020 – aufgrund der Corona-Pandemie jedoch rein medial. Sie wirbt für mehr kompostierbare Küchenabfälle und weniger Plastik in der Biotonne. So können Menschen online ihr Versprechen für mehr Klima- und Umweltschutz abgeben.

Öffnungszeiten

Bringhof, Deininghauser Weg 103,
Mo 13 bis 16 Uhr, Di 9 bis 16 Uhr, Mi 9 bis 16 Uhr, Do 9 bis 18 Uhr, 9 bis 16 Uhr,
Sa 8 bis 13 Uhr.
Lesen Sie jetzt