Wilhelm Winkelmann, Kolumnist für das Verlagshaus Lensingmedia. © Tobias Weckenbrock
Rezepte gegen Einsamkeit

Wilhelm Winkelmann: Die ersten drei Schritte heraus aus der Einsamkeit

Er spricht von einem Teufelskreis. Und einem Teufelskreisverstärker. Und doch glaubt unser Kolumnist, sie definiert zu haben: die drei ersten Schritte aus der Einsamkeit heraus. Seine Herleitung.

Einsamkeit ist ein Gefühl, das entsteht, wenn es einem Menschen nicht gelingt, seine Bedürfnisse aus eigener Fähigkeit zu lösen. Doch das ist für viele, vielleicht sogar für die meisten Menschen nicht möglich, weil sie nicht ausreichend auf das Erwachsenenleben vorbereitet wurden. Weil sie Defizite haben, die nur von außen beseitigt werden können, stecken sie in einer Lebenssackgasse, aus der sie aus eigener Kraft nicht so leicht herauskommen können. Ein Teufelskreis!

Zur Kolumne „Rezepte gegen Einsamkeit“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.